Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Vogelforum.org - Das Vogelforum für alle Vogelfreunde. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Sonntag, 21. August 2011, 11:34

Zebrafink zu Gouldamadine ?

Hallo :winker:

Ich habe vior kurzen drei Zebrafinken (2 Männchen und 1 Weibchen)bei mir aufgenommen.
Die drei sollen in der nächsten Woche in eine Voliere kommen, bis dahin habe ich sie erseinmal in einen Käfig untergebracht.

Jetzt habe ich das Problem, dass sich das Weibchen mit dem einen Männchen zusammengetan hat und das andere Männchen seitdem das Weibchen jagt.

Ich dachte ich sollte sie, bis die große Voliere da ist, vielleicht trennen,
da dass Weibchen nicht zur Ruhe kommt, es sei denn sie sitzt im Nest und ihr "Partner" wacht davor.

Jetzt meine Frage: Ich habe einen großen Käfig in dem ein Gouldamadinenpaar lebt und würde gerne wissen, ob es funktionieren würde, wenn ich den Zebramann zu den Goulds setze bis die Voliere da ist.
Würde das funktionieren oder würde der Zebramann die Goulds jagen ?

Ich hoffe mir kann jemand helfen.

Ben

The Avian Man

Beiträge: 349

Wohnort: Martfeld

Beruf: Zootierpfleger

  • Nachricht senden

2

Sonntag, 21. August 2011, 14:51

Da passiert nichts. Beide Arten sind äußerst friedlcih.
Marketing ist, wenn man einem Huhn die Füße breit klopft um es dann als Ente zu verkaufen !!!

3

Sonntag, 21. August 2011, 15:28

Danke für die Antwort.

Dachte nur ich frage nach,
bevor ich die Arten zusammen setzte und etwas schief läuft.

Ben

The Avian Man

Beiträge: 349

Wohnort: Martfeld

Beruf: Zootierpfleger

  • Nachricht senden

4

Sonntag, 21. August 2011, 15:41

Da hast du Recht. Möchte dich nicht kritisieren, aber es gibt gute Exotenbücher zu erschwinglichen Preisen. Solche Bücher zu lesen ist oft sinnvoller als im Internet zu recherchieren. Kann dir das nur ans Herz legen. Es geht immer schneller im Buch nachzuschlagen als zu googeln. :)

Vielleicht denkst du das ich altmodisch bin, aber ich habe mein Wissen aus Büchern. :)
Marketing ist, wenn man einem Huhn die Füße breit klopft um es dann als Ente zu verkaufen !!!

5

Sonntag, 21. August 2011, 15:53

Bücher sind unterwegs (:

Habe die Zebras wie gesagt erst seit kurzem und habe deshalb auch Bücher bestellt.
Für die Goulds habe ich einen sehr guten Züchter der mir alles erklärt und erzählt hat was ich wissen muss,
aber damals war noch nicht klar,
dass ich die Zebras jetzt bekommen würde.

6

Dienstag, 23. August 2011, 09:23

So, Voliere ist da,
aber das Problem besteht leider immer noch ):

Das Weibchen wird von dem Männchen gejagt.

Was soll ich jetzt tun ?

Ich habe überlegt vielleicht noch ein Weibchen dazu zu setzten (vllt ist das Männchen nur Einsam oder Eifersüchtig ?)

Aber dann habe ich wiederum Angst, dass sie vielleicht die Weibchen nicht leiden können oder es irgendwie anders Stress gibt.


Was ratet ihr soll ich tun ?

10nora

Anfänger

Beiträge: 33

Wohnort: stralsund

Beruf: berufskraftfahrer

  • Nachricht senden

7

Dienstag, 23. August 2011, 09:43

HALLO

WIE ALT SIND DEINE ZEBRAS
HOL DIR NACH EIN WEIBCHEN DAZU
DIE FINDEN SICH SCHON UND MEISTENS BLEIBEN DIE
PÄRCHEN ZUSAMMEN
MACH DREI NESTER IN DEINER VOLIERE REI DAMIT SIE SICH
EIN NEST AUSSUCHEN KÖNNEN

VIEL ERFOLG

GRUSS KLAUS

8

Dienstag, 23. August 2011, 10:23

Danke für die Antwort.

Leider weiß ic nicht wie alt sie sind,
da ich sie von jemanden übernommen habe,
der sich nicht gut um sie gekümmert hat.

Ich werde mir dann noch ein Weibchen zulegen und hoffen das sich der Streit damit erledigt hat.