Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Vogelforum.org - Das Vogelforum für alle Vogelfreunde. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Sonntag, 19. Dezember 2010, 22:48

Die Kölner Rasselbande

Hallo,

hab ich echt noch gar kein Thema zu meinen Chaoten hier eröffnet? Da muß ich mich aber schämen!

Also, alles fing bei uns ganz zufällig an...es kamen zwei wellensittiche in Urlaubspflege zu uns. Verstört, verängstigt, in einem Minikäfig, mit blutigen Flügeln, weil die Kinder sie immer mit Gewalt fest gehalten hatten.
Wir hatten noch einen größerenKäfig im Keller und haben den fertig gemacht, mit Naturholzästen und Spielzeug, ohne Plastik und Spiegel. Und wir wollten den Besitzern das alles schenken. Aber sie wollten es nicht. Ihnen war lieber, daßwir die Vögel gleich behalten.

Haben wir gemacht. Wo sollten sie auch sonst hin, sie hatten sich ja gerade bei uns eingelebt und sich endlich aus dem Käfig getraut! Man, hat das gedauert!
Das krasseste war,daß sie zu Anfang richtig panik vor den Holzästen hatten, die hingen stundenlang am Gitter, weil sie sich nicht draufsetzen wollten, die armen...

Hier sind die Beiden,Pamuk in grün und Marvisch in weiß. Wenn jemand den Farbschlag benennen kann, nur zu ;) ich hab da keine Ahnung von.
»KölnerRasselbande« hat folgende Bilder angehängt:
  • PAARa.jpg
  • Marvisch.jpg
  • Pamuk.jpg
Lieben Gruß von Jenny und der Kölner Rasselbande, also den Wellensittichen Pamuk & Elvis, Buddha & Pauline, Rufus & Risa.

2

Sonntag, 19. Dezember 2010, 23:01

Tja,aber irgendwie waren Beide komisch. Nicht so richtig neugierig, sehr scheu...kein Wunder, bei ihrer Vorgeschichte! Alo dachten wir, wir nehmen noch welche dazu.Und wir haben uns umgehört und sind auf zwei Piepser gestoßen, die aus angeblichen Allergiegründen abgegeben wurden. Sie warn angeblich von vkTA untersucht (dummerweise hab ich mir das nicht schriftlich geben lassen..)und gesund..naja, dazu später.

Paula (gelb) und Rufus (grau) zogen bei uns ein. Und von der ersten Sekunde an haben sicdh alle vier geliebt und verstanden.

Paula war ein findelvogel, wurde uns gesagt. Sie wurde auf der Straße eingefangen und der eigentliche Besitzer nicht mehr gefunden. Zu ihr wurde dann der kleine Rufus aus dem Zooladen geholt.

Paula konnte erst garnicht fliegen und hat es dann mühsam gelernt. Sie war zwar etwas schwerfällig, kam aber ganz gut klar. Sie war die treibende Kraft bei unseren Vieren und echt frech, hat alles runtergeworfen und zerstückelt.

Ich schreibe hier "war", weil sie leider nicht mehr lebt. Wölkchen hat sie noch kennen gelernt.

Marvisch war die erste, die gestorben ist. Sie lag plötzlich ganz geschwächt in der Ecke und wir haben sie zum TA gebracht, Notdienst, mitten in der Nacht, leider nicht vk. Sie hat eine Spritze bekommen - ist aber leider einige Stunden später gestorben.
Kotprobe wurde entnommen und man wollte uns anrufen, falls wasgefunden würde...wir wurden nie angerufen, dachten, die anderen wären okay.

Doch dann war auch Paula krank, fing an zu kotzen und war ganz dünn. Die Magabakterien waren da :( Es war schrecklich! Wölkchen war so lieb und hat uns besucht und geholfen, die Jungs in den Kfig zu stecken, damit sie ihre Medis kriegen konnten. Auch wie man die medikamente eingibt hat sie mir gezeigt. Danke nochmal! *knuddel*

Nach 30 Tagen Ampho waren keine Megas mehr im Kot nachweisbar. Wir dachten, es wäreüberstanden. Leider hat Paulaes trotzdem nicht geschafft, sie war wohl schon zu schwach... :(
»KölnerRasselbande« hat folgende Bilder angehängt:
  • Bild3a.jpg
  • Pauli.jpg
  • IMG_1385.jpg
  • IMG_1417.jpg
  • IMG_1485.jpg
  • Bild4a.jpg
  • Bild1.jpg
  • Vier.jpg
»KölnerRasselbande« hat folgende Datei angehängt:
Lieben Gruß von Jenny und der Kölner Rasselbande, also den Wellensittichen Pamuk & Elvis, Buddha & Pauline, Rufus & Risa.

3

Sonntag, 19. Dezember 2010, 23:08

Als wir mit Paula beim vkTA waren, saß dort die kleine Risa. Ein ganz armes Ding! Sie saß 5 Jahre in einem Transportkäfig und durfte nie raus! Sie hatte eine Verletzung am Füßchen, die behandelt werden mußte. Und die Halter wollten den TA nicht bezahlen, also wurde Risa beschlagnahmt. Sie kam zu uns. Sie hat ein Fettlipom von der schlechten Ernährung und der mangelnden Bewegung und sie kann nicht fliegen.

Sie war am Anfang eine Katastrophe! Ist alle 5min von der Stange gefallen, kam einfach nicht damit zurecht, daß sie nun Platz hatte. Sie war so begeistert von unserem großen grünen Käfig, daß sie den garnicht verlassen wollte, sie dachte sicher schon, das wäre Freiheit. Es hat gedauert, bis die anderen sie mal rausgelockt hatten und anfangs ist sie immer schnell wieder in den Käfig geklettert.

Mittlerweile schläft sie aber sogar draußen bei den anderen auf dem sehr beliebten Schaukelast :) und sie klettert ganz munter überall herum. Fliegen wird sie wohl nicht mehr lernen. Ab und zu fällt sie von der Stange, aber das wird immer weniger. Und sie hüpft mittlerweile ganz gut.

Sie ist nicht die Klügste und ne kleine Zicke, die gerne mal nach den Jungs hack.
»KölnerRasselbande« hat folgende Bilder angehängt:
  • IMG_1367.jpg
  • IMG_1399.jpg
Lieben Gruß von Jenny und der Kölner Rasselbande, also den Wellensittichen Pamuk & Elvis, Buddha & Pauline, Rufus & Risa.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »KölnerRasselbande« (19. Dezember 2010, 23:09)


4

Sonntag, 19. Dezember 2010, 23:18

Eine befreundete Tier-HP meinte, daß Risa ab und zu noch Federn rupft und traurig ist, weil sie keinen richtigen Anschluß zu den Fliegern findet. Empfand ich auch so!
Also haben wir uns nach flugunfähiger Gesellschaft für sie umgesehen und auch gefunden. Buddha hatte mal einen bruch und kann daher nicht fliegen, es ist wohl falsch verheilt. Er ist heute bei uns eingezogen. Und er brachte seinen Kumpel Elvis mit. Beide wurden abgebenen aus persönlichen Gründen (cih kenne auch die Gründe aber sie gehören hier nicht hin). und schweren Herzens. Sie sind gesund, ich hab den schriftlichen Befund hier liegen.

Sie kamen heute Mittag hier an und waren erstmal erschöpft von der langen Reise. Doch schnell waren sie plötzlich beide draußen und alle Fünf waren ganz aufgeregt. Buddha und Elvis haben sich dann doch erstmal schnell wieder in ihren Käfig verkrochen und alle Fünf haben ein ausgiebiges Mittagsschläfchen gemacht nach der Aufregung. Dann sind Elvis und Buddha wieder rausgekommen und während Buddha versucht hat herauszubekommen, wie man wohin kommt und wie man welche Leiter benutzt etc hat Elvis die Gegend unsicher gemacht und sich erstmal überall da hingesetzt, wo kein eigentlicher Vogelsitzplatz ist. :) Elvis hat auch versucht mit unserem grauen Rufus zu schmusen, aber Rufus wollte noch nicht so recht. Zwischendurch hat Elvis natürlih immer den Buddha gesucht und mit dem gekuschelt. Risa mag Buddha gerne, sie läuft immer zu ihm und will ihn abholen (sieht zumindest so aus *g). Dann haben sie alle den Abend über zusammen gesessen und sich unterhalten. Und jetzt zum Schlafen sind Elvis und Buddha wieder in ihren Käfig geklettert.
Die schöne Ringschaukel, di Buddha und Elvis mitgebracht haben, hab ich oben über den silbernen Käfig neben den Ast gehangen. Buddha kann auf die Schaukel klettern und sitzt dann neben den anderen, die auf dem Ast sitzen. Die Möglichkeit hat er auch schon herausbekommen.

Ich glaube, das wird lustig mit den Fünfen! Hoffentlich klappt das mit der uneraden Zahl...
Fotos zeige ich Euch morgen :)
Lieben Gruß von Jenny und der Kölner Rasselbande, also den Wellensittichen Pamuk & Elvis, Buddha & Pauline, Rufus & Risa.

5

Mittwoch, 22. Dezember 2010, 14:03

Hallo,

Danke

für die tollen,langen,traurigen und schönen Berichte!!!

LG
Gegen Einzelhaltung!!!

Julia

Scheckenzucht Yulischka

Beiträge: 3 119

Wohnort: Bergisch Gladbach, NRW

  • Nachricht senden

6

Donnerstag, 23. Dezember 2010, 20:51

Bei Pamuk würde ich sagen AGG dunkelblau und Marvisch RS dunkelblau (vllt auch violett).
Liebe Grüße,

Julia

"Das Leben ist zu kostbar, um es dem Schicksal zu überlassen." Deus X. Machina

7

Sonntag, 26. Dezember 2010, 16:36

Ich bin ja noch Fotos schuldig :)

Hier sind meine Fünf im Portrait:
»KölnerRasselbande« hat folgende Bilder angehängt:
  • IMG_3975.jpg
  • IMG_3976.jpg
  • IMG_3978.jpg
  • IMG_3982.jpg
  • IMG_3977.jpg
Lieben Gruß von Jenny und der Kölner Rasselbande, also den Wellensittichen Pamuk & Elvis, Buddha & Pauline, Rufus & Risa.

8

Sonntag, 26. Dezember 2010, 16:46

Sie verstehe sich übrigens alle gut, bisher. Rufus und Elvis (die beiden grauen) sind schon dicke Freundeund flattern ganz viel zusammen herum. Es sind aber auch die beiden amwenigsten verstörten Vögel in unserem Schwarm. Kein Wunder, daß die Spaß miteinander haben!

Buddha hat sich schon in Risa verguckt und läuft immer zu ihr.Beide schmusen auch schon etwas. Nur ist für den Buddha das ganze Klettern noch vollanstrengend, das kennt er ja nicht so, denke ich mal. Und er sitzt auch gerne einfach malso, daß der bauch aufliegt, durch den Bruch ist es glaube ich nicht ganz so beweglich und körperlich fit. Er pennt übrigens auch gerne in Futternäpfen *g

Pamuk ist aktuell etwas überfordert. Er beobachtet viel und schautsich an, was die anderen machen. Er schließt sich meist Rufus und Elvis an, ist aber zögerlich, weil er ja so ängstlich ist. Er traut sich immer erst nicht, Neues zu erkunden.

Die Schlafplätze wechseln momentan noch die ganze Zeit. Mal gucken,ob/wann sich das beruhigt abends. keiner weiß, wo er pennen will. malim Käfig auf der Schaukel, dann wieder auf den Ast gewechseklt etc. Elvis und Buddha kennen ja nur das Schlafen im Käfig, die anderen pennen aber fast immer draußen.Und so flattern sie nachts noch von einem <ort zum anderen, weil sie nicht wissen, ob sie leibher an den gewohnten plätzen schlafen oder doch lieber alle an einem Ort :)
»KölnerRasselbande« hat folgende Bilder angehängt:
  • DSC00003(2).jpg
  • DSC00004(2).jpg
  • DSC00006.jpg
  • DSC00008.jpg
  • DSC00010.jpg
Lieben Gruß von Jenny und der Kölner Rasselbande, also den Wellensittichen Pamuk & Elvis, Buddha & Pauline, Rufus & Risa.

9

Dienstag, 28. Dezember 2010, 14:05

Ja ,Kathi, die sind auch alle voll süß :)

Hier noch ein paar Fotos von heute Früh.Hab auch bisl wasgefilmt, ich filme jetztmal immer zwischendurch und mache dann ein Video.
»KölnerRasselbande« hat folgende Bilder angehängt:
  • IMG_3987.jpg
  • IMG_3985.jpg
  • IMG_3991.jpg
  • IMG_3995.jpg
  • IMG_3996.jpg
  • IMG_4001.jpg
Lieben Gruß von Jenny und der Kölner Rasselbande, also den Wellensittichen Pamuk & Elvis, Buddha & Pauline, Rufus & Risa.

10

Dienstag, 28. Dezember 2010, 16:22

Das ist der Buddha, der wegen dem schlecht verheilten Bruch nicht fliegen kann. Der ist voll der lustige Vogel, total neugierig aber tollpatschig. Er hat noch nicht ganz verstanden, daßman besser erst guckt, wo die leiter hinführt,die man beklettert, da man sonst nicht am gewünschten Zielort ankommt :)
Lieben Gruß von Jenny und der Kölner Rasselbande, also den Wellensittichen Pamuk & Elvis, Buddha & Pauline, Rufus & Risa.

11

Dienstag, 15. Februar 2011, 21:45

Hallöle,

wir wollten auch nochmal erzählen, was bei uns so passiert. Also, Elvis und Buddha haben sich super eingelebt. Alle 5 verstehen sich ganz toll, schmusen und kuscheln und zanken sich um den einen Futternapf, der genauso aussieht, ie die anderen vier Näpfe *g

Elvis ist super neugierig und mutig, das hat auf alle abgefärbt und auch die alte Rasselbande ist nun kaum noch ängstlich.Buddha ist der coolste überhaupt, den kann man auch mal auf den Finger nehmen, wenn man ihn beim Saubermachen aus dem eg haben möchte.

Pamuk und Rufus finden die Gesellschaft super und versuchen mit Elvis zusammen nun immer den Weg in die restliche Wohnung zu nutzen...

Risa hat sich in Buddha verliebt :)
Die Damehat uns außerdem nen mächtigen Schrecken eingejagt. Im Laufe eines Vormittags hatte sie nämlich plötzlich alle grünen Federn am Bauch verloren und nur der weiße Flaum war noch da.
Vk TA sagt, alles in Ordnung, also keine Sorge, war wohl nur ne heftige Mauser. Habe schon von ganz vielen Vögeln dieses Jahr gehört, die so dolle mausern, daß sie fast nackt werden dabei...woran das wohl liegt?
Risa (und die anderen) haben dann diverse Mittelchen vom TA bekommen und nun ist die Süße auch wieder grün. :)

So, das wars erstmal von der KölnerRasselbande :)
Lieben Gruß!
»KölnerRasselbande« hat folgende Bilder angehängt:
  • IMG_4057.jpg
  • IMG_4071.jpg
  • IMG_4072.jpg
  • IMG_4073.jpg
  • IMG_4074.jpg
  • IMG_4075.jpg
  • IMG_4080.jpg
  • IMG_4082.jpg
Lieben Gruß von Jenny und der Kölner Rasselbande, also den Wellensittichen Pamuk & Elvis, Buddha & Pauline, Rufus & Risa.

Julia

Scheckenzucht Yulischka

Beiträge: 3 119

Wohnort: Bergisch Gladbach, NRW

  • Nachricht senden

12

Donnerstag, 17. Februar 2011, 13:52

Hehe, besser grün als blau :D

Süße Bande :)
Liebe Grüße,

Julia

"Das Leben ist zu kostbar, um es dem Schicksal zu überlassen." Deus X. Machina

13

Sonntag, 27. Februar 2011, 20:18

Werden sie doch noch "zahm im Schwarm"? Ich muß gestehen, ich habe ja echt kaum Zeit für sie und meist sehen sie mich nur zum Füttern und sauber machen. Dafür sind sie aber schon sehr zutraulich geworden, seitdem Elvis und Buddha da sind. Buddha kommt ja problemlos auf die Hand, wenn ich ihn beim Saubermachen aus dem Weg setzen möchte. Und heute war auch Elvis auf meinem Arm :) Rufus und Pamuk kamen gucken, haben sich aber noch nicht getraut.
Ich freue mich sehr auf Ende April, da habe ich einen meiner Jobs gekündigt und dann werde ich auch mehr Zeit für die Piepser haben :) Dann krieg ich sie alle rum! ;)
»KölnerRasselbande« hat folgende Bilder angehängt:
  • DSC00002.jpg
  • DSC00003.jpg
  • DSC00004.jpg
  • DSC00007.jpg
Lieben Gruß von Jenny und der Kölner Rasselbande, also den Wellensittichen Pamuk & Elvis, Buddha & Pauline, Rufus & Risa.

Gaby

Fortgeschrittener

Beiträge: 404

Wohnort: Köln

Beruf: Krankenschwester

  • Nachricht senden

14

Montag, 28. Februar 2011, 17:46

Feine Geier hast du ... :engel:

und sie lassen sich bestechen :D

LG gaby
http://lykos1003.cabanova.com/

Julia

Scheckenzucht Yulischka

Beiträge: 3 119

Wohnort: Bergisch Gladbach, NRW

  • Nachricht senden

15

Mittwoch, 2. März 2011, 13:48

Man muß nur das richtige Mittel wissen ;)

Aber meine sind im Moemnt auch so bekloppt: total niedlich, wenn sie so wenig Angst haben.
Liebe Grüße,

Julia

"Das Leben ist zu kostbar, um es dem Schicksal zu überlassen." Deus X. Machina

16

Freitag, 1. April 2011, 17:55

Mein Feigling Pamukhat gestern den Weg aus dem Vogelzimmer gefunden. wenn der Vermieter nicht endlich ne Tür einbaut, die sich ganz schließen lässt, werde ich sauer! Pamuk hat dann an der Schlafzimmertür gepickt und meinen freund geweckt,danach saß der Pamuk dann in der Küche.Ich hab ihn abends dann eingekeschert, weil er einfach nicht dazu zu bewegen war, wieder ins Vogelzimmer zu fliegen.

(Ja, ich weiß, Efeu=giftig, er war nicht unbeobachtet und hat auch nix davon gefressen!)
»KölnerRasselbande« hat folgende Bilder angehängt:
  • IMG_4167.jpg
  • IMG_4169.jpg
Lieben Gruß von Jenny und der Kölner Rasselbande, also den Wellensittichen Pamuk & Elvis, Buddha & Pauline, Rufus & Risa.

17

Freitag, 1. April 2011, 19:47

*lach* Kathi, eigentlich ist er der größte Feigling in meinem Schwamr, sehr schreckhaft und gerät schnell in Panik.

Elvis ist eigentlich der mutige Draufgänger, der ganz neugierig ist und alles auskundschaftet. Außerdem ist er Chef.

Rufus ist eher chaotisch und zickig. Und irgendwie verplant.

Risa ist ein Tollpatsch, schreddert alles und hat die Männer (außer Elvis) im Griff.

Und Buddha ist ganz schüchtern und vorsichtig, aber auch totallieb und schmusig. Und in Risa verliebt.

:)
Lieben Gruß von Jenny und der Kölner Rasselbande, also den Wellensittichen Pamuk & Elvis, Buddha & Pauline, Rufus & Risa.

18

Dienstag, 5. April 2011, 22:54

Boah! Mich nervt der Elvis im Moment total! Der ist irgendwie eifersüchtig oder sowas. Kommt Buddha auf die hand, landet Elvis daneben und schubst den Buddha runter. Geht Buddha an nen Napf, wird er von Elvis verjagd.
Geht ein anderer Vogel auf einen von Elvis Lieblingsplätzen, geht er hin und verscheucht den auch. Mensch, was ist der denn so zickig?? Es liegt nicht am Weibchen, Risa gehört mittlerweile eindeutig dem Buddha und da geht Elvis auch nicht zwischen.

Ich habe gemerkt, wenn es was Spannendes gibt, dann ist das entspannter. ZB nach dem großen Saubermachen stelleich ja immerdie Käfige und Spielplätze um und dann ist Elvis erstmal beschäftigt. Aber ich kann doch nicht 5x die Woche alles umstellen.

Wie kann ich dem denn noch Abwechslung bieten?

Es ist so, daß Risa jede Woche eine neue Schreddergelegenheit bekommt. Sie hat ja früher gerupft und braucht das(und den Buddha)um nicht wieder damit anzufangen. Also schreddert sie halt fleissig rum.

Pamuk und Rufus sind ganz pflegeleicht. Die sind ja auch eher schüchtern und haben schon mit dem Alltag genug Abenteuer.

Buddha ist voll und ganz mit Risa beschäftigt und mit Körnern vom Boden picken (mag er irgendwie lieber als aus dem Napf *lach*).

Aber Elvis? Was kann ich ihm Gutes tun, daß er bespaßt wird? Habt Ihr Ideen?

LG
Lieben Gruß von Jenny und der Kölner Rasselbande, also den Wellensittichen Pamuk & Elvis, Buddha & Pauline, Rufus & Risa.

19

Dienstag, 5. April 2011, 23:50

Also mußich mir keine Sorgen machen, daß die anderen davon einen psychischen Schaden nehmen,wenn sie vom Futter verscheucht werden und von der Stange geschubst?
(Nein, ich bin nicht bei jeder Kleinigkeit besorgt, ich doch nicht!)
Lieben Gruß von Jenny und der Kölner Rasselbande, also den Wellensittichen Pamuk & Elvis, Buddha & Pauline, Rufus & Risa.

20

Mittwoch, 6. April 2011, 12:52

..... bei mir sinds eher die Mädels ... vor allem wenns um KOHI geht :D LG Anja
....sowie die Nymphis Rosi ,Phönix ,Maxi und der Luna :D und die Wellis Flecki , Knöpfchen , Felix ,Willi , Hope , Destiny , Sunny und die Kanarien Ada und Caruso

Zurzeit ist neben Ihnen 1 Benutzer in diesem Thema unterwegs:

1 Besucher