Sie sind nicht angemeldet.

1

Donnerstag, 12. Juni 2008, 16:56

Henry

völlig überraschend ist unser Henry gestern verstorben , morgens war ich noch beim TA dort habe ich noch Tropfen bekommen aber leider ist er abends in meiner Hand eingeschlafen :heul: :heul: :heul:
Viele Grüße

2

Sonntag, 6. Juli 2008, 17:15

Das ist ja traurig TIlly. :(
War das nicht der Spieler? Ach ne das war Johnny wenn ich das richtig in Erinnerung hab.

3

Sonntag, 6. Juli 2008, 20:33

Hallo Georg
es war der Spieler, leider :(
Viele Grüße

4

Sonntag, 6. Juli 2008, 21:21

Das sind wirklich seltene Schätze. Ronny ist leider auch kein besonderer Spieler. Mein erstes Hänschen, das war auch so ein Spielkalb voll süß, aber Einzelvogel.
Hat er irgendwas gehabt, so alt ist er doch garnicht geworden.

5

Sonntag, 6. Juli 2008, 21:40

hallo
das ist eben das komische, er spielte noch hatte keinen Durchfall hat gefressen ,geflogen nur sein Schnabel war zu lang aber deswegen war ich 3 Wochen vorher schon beim TA und dort wurde er auch gekürzt
war ein ganz schöner schlag , erst Thommy und kurz danach Henry
ist jetzt ganz schön ruhig ,keiner der mehr so rumtobt
Johnny hat nur poppen im Sinn und Bobby ist frühreif und versucht Johnny die Moritz auszuspannen, was sie toll findet von 2 Männern gefüttert zu werden
naja und Nelly und Benny stehen ein wenig abseits
Viele Grüße

6

Montag, 7. Juli 2008, 00:24

Wenn ich es noch zusammen bekäme, Schnabelwuchs kann auf irgendwelche Problem mit den Organen hindeuten. Ich weiß nicht mehr ob Leber oder Niere.

7

Montag, 7. Juli 2008, 14:13

also ein TA sollte es doch wissen!!!!!!
mich hat schon sehr gewundert das er die Vögel gar nicht fangen wollte und wie ich beim 3.mal sagte das Henry nicht beißt ,dann hat er ihn erst gefangen und dann so das Henry sich am Finger festgehalten hat und natürlich losflog und das war an seinem Todestag
auf jeden Fall fahr ich beim nächsten Mal lieber aufs Festland
Viele Grüße

8

Montag, 7. Juli 2008, 22:57

Also der scheint ja überhaupt nichts zu taugen. :motz:
Ist ja leider schade wie wenig TAs doch wirklich vogelkundig sind. Hab auch Jahre gebraucht einen wirklich guten zu finden.

9

Mittwoch, 9. Juli 2008, 18:42

halloja auf dem Festland hat man mehrere möglichkeiten aber hier ist es immer ein problem ,leider
Viele Grüße

Downey

Profi

Beiträge: 1 255

Wohnort: Zetel

Beruf: Messtechniker

  • Nachricht senden

10

Donnerstag, 10. Juli 2008, 07:37

Oh Tilly, das tut mir leid :knuddel:

Ja übermäßiges Schnabelwachstum kann auf ein problem mit den Organen hindeuten, muß aber nicht zwingend...

11

Donnerstag, 10. Juli 2008, 20:06

danke ist schon traurig ,er war ja noch nicht so alt aber man selbst ist ja auch kein TA und so muß man sich halt auf das Urteil dieser verlassen
Viele Grüße